IT- Projektmanagement

Modernes IT- Projektmanagement

Das IT Umfeld wird permanent komplexer und auch das IT-Projektmanagement. Durch hohen Wettbewerbsdruck in globalisierten Märkten ändern sich Anforderungen in kurzen Zeitintervallen. Dies stellt besondere Anforderungen an ein erfolgreiches Projektmanagement. Mussten dereinst zur Erreichung hoher Qualitätsstandards fest definierbare Projektstufen durchlaufen werden, ändern sich heute Projektanforderungen oft schon in der Planungs- oder Entwicklungsphase. Flexibilität scheint das Gebot der Stunde im Projektmanagement. Die Anforderungen an ein Produkt oder eine Dienstleistung können nicht mehr ein und für alle Mal festgelegt werden, sondern müssen permanent regelmäßig neu überprüft, bewertet und angepasst werden. Fortschritt und Hindernisse im IT-Projekt werden dafür transparent festgehalten und kommuniziert.

Bewährte Projektmanagement Methoden werden nicht über Board geworfen, aber die Projektstrategie wird flexibel gestaltet, die Anforderungen an eine disziplinierte Durchführung steigt. Quality Gates werden zeitlich weniger flexibel, dafür inhaltlich flexibler und dienen wie bislang der Qualitätsmessung und Qualitätslenkung.

Wettbewerbentscheidend ist zunehmend eher die Projektstrategie als die angewandten Methoden.
Projektmanagement ist immer auch das Management von Veränderungen.

Menschen unterschiedlichster Abteilungen, unterschiedlichster Kulturen etc. auf ein Ziel hin auszurichten, zu motivieren und einzuschwören bedarf einem hohen Mass an Führungskompetenz, auch weil ein externer Projektleiter nicht in der Rolle eines direkten disziplinarischen Vorgesetzten ist. Nicht nur bei Interdisziplinären oder Interkulturellen Projekten kommen den “ sog. weichen Faktoren“ wie Kommunikatioskompetenz zunehmend Schlüsselrollen zu.

Die Herausforderungen im Projektmanagement werden gekennzeichnet durch
die Globalisierung (mit Chancen und Risiken)
Beschleunigung der Innovationszyklen
steigendes Anspruchsdenken
stringente, loyale Kundenorientierung
zunehmende Komplexität in Unternehmen

Zu den Voraussetzungen eines gelungen abgeschlossenen Projekts gehört deshalb zunehmend:

Klar definierte Projektziele
definierte Projektverantwortlichkeit (vor Allem auf der Aktionsebene)
Beherrschung geeigneter PM-Werkzeuge
genügende Personalqualifikation und Kapazität
..